Sa. Jun 22nd, 2024

London: Das britische Parlament hat dem Bericht eines Ausschusses zur Partygate-Affäre von Ex-Premier Johnson mit großer Mehrheit zugestimmt.
Dem Bericht zufolge hat Johnson die Abgeordneten wiederholt in die Irre geführt. Während der Corona-Pandemie hatten Mitarbeiter am Amtssitz des Premierministers in der Downing-Street Partys abgehalten. Johnson hatte das immer wieder geleugnet. Zusammen mit dem Bericht billigten die Abgeordneten auch ein 90-tägiges Parlamentsverbot für Johnson. Dem war der konservative Politiker aber durch die Niederlegung seines Mandats vor eineinhalb Wochen zuvor gekommen. – BR

Kommentar verfassen