So. Apr 14th, 2024

Brüssel: Deutschland darf einen Milliardenbetrag dafür bereitstellen, dass in Bremen und in Brandenburg künftig Stahl klimaneutral produziert werden kann. Die EU-Kommission genehmigte die Förderung.
Konkret geht es um die Stahlproduktion von ArcelorMittal an den Standorten Bremen und Eisenhüttenstadt. Das Bundeswirtschaftsministerium kann nach der Zustimmung 1,3 Milliarden Euro zur Verfügung stellen, damit das Unternehmen sogenannten grünen Stahl herstellen kann. Minister Habeck äußerte sich erfreut und sprach von einem kräftigen Schub für die wirtschaftliche Entwicklung und die Wasserstoffwirtschaft der jeweiligen Regionen. – BR

Kommentar verfassen