Sa. Nov 27th, 2021

Brüssel: Die Wirtschaft in Europa erholt sich nach Einschätzung der EU-Kommission schneller als erwartet von den Folgen der Corona-Krise.
Die Kommission erhöhte ihre Wachstumsprognose für die Eurozone – bezogen auf das laufende Jahr – auf 5,0 Prozent. Im Sommer war man noch von 4,8 Prozent ausgegangen. Gefahren für die Konjunktur sieht Brüssel vor allem in steigenden Coronazahlen, hohen Energiepreisen und Lieferengpässen. Die Inflation wird nach Ansicht der EU-Kommission Ende des Jahres mit 2,6 Prozent ihren vorläufigen Höhepunkt erreichen, dann aber wieder sinken. – BR

Kommentar verfassen