Do. Mai 30th, 2024

Schwangau: Das Schloss Neuschwanstein soll Welterbe werden. Für einen entsprechenden Antrag haben bei einem Bürgerentscheid gestern rund 56 Prozent der Einwohner von Schwangau gestimmt.
Damit kann der Bund wie geplant Anfang kommenden Jahres die Bewerbung bei der Unesco in Paris einreichen. Bayerns Kunstminister Blume sprach von einer wichtigen Entscheidung für die Region und von einer guten für Bayern. Neben Neuschwanstein sollen auch die Schlösser Herrenchiemsee und Linderhof sowie das Königshaus am Schachen als Welterbe vorgeschlagen werden. Die Unesco will Mitte 2025 über den deutschen Antrag entscheiden. – BR

Kommentar verfassen