Mi. Okt 20th, 2021

Beantworteter Fragenkatalog ist jetzt online

Neuburg – Die Donaumoos-Entwicklung ist einer der Aufgabenschwerpunkte des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen. Ziel ist es, die landwirtschaftliche Entwicklung und den Moorbodenschutz in Einklang zu bringen, um optimale Bedingungen sowohl für den Natur- und Kulturraum Donaumoos, als auch für den Klimaschutz zu schaffen.

Auf einer Fläche von bis zu 2000 Hektar soll durch Grundwassermanagement-Maßnahmen der Torferhalt gefördert werden. Dazu hat der Freistaat Bayern unter dem Titel „Klimaschutz durch Moorbodenschutz“ für die nächsten zehn Jahre Fördergelder in Höhe von 200 Millionen Euro zugesagt. Dieses Konzept ist ein Angebot an die Region, das von örtlichen Initiativen lebt. Für die inhaltliche Umsetzung wurde auf zentrale Vorgaben verzichtet, da sich viele Sachverhalte erst aus dem weiteren Entwicklungsprozess vor Ort ergeben werden.

Die finanziellen Zusagen der Staatsregierung zur Donaumoosentwicklung sind mit einem gemeinsamen Konzept von Landwirtschafts- und Umweltministerium verbunden. Die Planungen wurden in einer öffentlichen Sondersitzung des Kreistages im Juli einer interessierten Bürgerschaft vorgestellt. Begleitet wird der Informationsprozess durch Bürgersprechstunden, die rege wahrgenommen werden und zeigen, dass sich die Region aktiv und intensiv mit dem Konzept auseinandersetzt.

Eine Vielzahl der Bürgerfragen wurden in Bürgersprechstunden der beiden Landtagsabgeordneten Roland Weigert und Matthias Enghuber gesammelt und an den Donaumoos-Zweckverband übergeben. Die Fragen beziehen sich auf die Bereiche Landwirtschaft, Natur- und Umweltschutz, gewerbliche und industrielle Wirtschaft, Gemeindeentwicklung, Wasserversorgung und -wirtschaft, Donaumoos-Zweckverband, Donaumoos-Entwicklungskonzept sowie Gesundheit.

Der Fragenkatalog wurde in Abstimmung mit dem Landwirtschafts- und Umweltministerium sowie weiteren Fachstellen beantwortet. Der beantwortete Fragenkatalog ist öffentlich auf der Internetseite des Donaumoos-Zweckverbandes www.donaumoos-zweckverband.de/aktuelles als Download abrufbar. – Sabine Gooss, Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

Kommentar verfassen