So. Apr 14th, 2024

München: Der Bund Naturschutz in Bayern ruft schon frühzeitig dazu auf, den Jahreswechsel ohne Feuerwerk und Böller zu feiern.
Diese würden Müll verursachen, die Luft verschmutzen und Wildtiere töten, so der Verband in einer Mitteilung. Die Naturschützer weisen darauf hin, dass in den ersten Januartagen immer besonders viele tote Tiere gefunden werden. Laute Böller schreckten beispielsweise Vögel auf, die dann beim Flug wichtige Energiereserven verlieren. Die hellen Blitze, der Lärm und der beißende Geruch bedeuteten riesigen Stress für die Tiere, so der Bund Naturschutz. – BR

Kommentar verfassen