Di. Mai 17th, 2022

Berlin: Bund und Länder wollen heute über weitreichende Lockerungen bei den Corona-Maßnahmen entscheiden.
Beraten wird über einen Drei-Stufen-Plan. Er sieht den Wegfall aller Beschränkungen außer der Maskenpflicht bis zum 20. März vor. Zunächst sollen sich Geimpfte und Genese wieder in größeren Gruppen treffen dürfen, möglicherweise sogar ohne zahlenmäßige Begrenzung. Auch im Einzelhandel soll es bundesweit keine Zugangsbeschränkungen mehr geben. Ab dem 4. März soll dann in Gastronomie und Hotels die 3G-Regelung gelten, womit diese auch von Ungeimpften mit Test wieder besucht werden können. Bis auf die Maskenpflicht sollen dann ab dem 20. März alle weiteren Schutzmaßnahmen einschließlich der Homeoffice-Pflicht auslaufen. Bundeskanzler Scholz hatte in der vergangenen Woche Öffnungsschritte angekündigt, zugleich aber vor zu schnellen Lockerungen gewarnt. – BR

Kommentar verfassen