Sa. Feb 4th, 2023

Berlin: Die Umweltorganisation BUND verklagt die Bundesregierung, weil sie ihre eigenen Klimaziele verfehlt.
Wie die „Süddeutsche Zeitung“ berichtet, haben die Umweltschützer Klage vor dem Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg eingereicht. Diese soll die Regierung zu schärferen Sofortmaßnahmen zwingen. Der BUND wirft unter anderem dem Verkehrsministerium vor, gegen das Klimaschutzgesetz zu verstoßen. In dem Bereich sinken die Emissionen nur langsam. 2021 wurden drei Millionen Tonnen Kohlendioxid mehr ausgestoßen als geplant. 2022 dürfte die Bilanz noch schlechter ausfallen. Der BUND kritisiert das. „Uns rennt die Zeit davon“, sagte ein Sprecher der „Süddeutschen“. – BR

Kommentar verfassen