Do. Jun 24th, 2021

München: Der Bundesfinanzhof will am Vormittag zwei Urteile zur Rentenbesteuerung verkünden. Dabei geht es um die Frage, ob der Bund die Renten doppelt besteuert und damit gegen geltendes Recht verstößt.
Zwei Rentner haben gegen ihre Finanzämter geklagt, unterstützt werden sie vom Bund der Steuerzahler. Der Hintergrund: Seit 2005 wird die Besteuerung von Renten schrittweise umgestellt – von der Versteuerung der Rentenbeiträge während des Arbeitslebens auf die Besteuerung der Rente im Ruhestand. In der Übergangsphase beklagen nun viele Rentner eine doppelte Belastung, einmal im Arbeitsleben und dann im Ruhestand. Mehr als 140.000 Klagen sind an den Finanzgerichten anhängig. – BR

Kommentar verfassen