Mo. Apr 15th, 2024

Berlin: Vor dem Bundesliga-Topspiel Bayern gegen Dortmund am Abend hat die Polizei die Sicherheitslage geprüft. Sowohl die Münchner Beamten als auch das Landeskriminalamt und das Bundesinnenministerium kommen zu dem Schluss, dass es keine Bedrohungslage gibt.
Ein Ministeriumssprecher verwies darauf, dass Bund und Land in ständigem Austausch stehen. Gestern Abend war ein Foto auf der Plattform X aufgetaucht, das als Drohung verstanden werden kann. Zu sehen war das Stadion in Fröttmaning mit Zuschauern im Fadenkreuz. Der Absender soll der Terrororganisation Islamischer Staat nahestehen. Nachdem die Polizei das Foto geprüft hat, geht sie aber nicht von einer konkreten Gefahr aus. Das Spiel findet statt. Allerdings wird die Zahl der Sicherheitskräfte erhöht. – BR

Kommentar verfassen