Do. Jun 20th, 2024

Berlin: Nach langen Auseinandersetzungen zwischen SPD und FDP will das Bundeskabinett heute das Rentenpaket der Ampel-Koalition beschließen.
Damit soll das Rentenniveau bei 48 Prozent gehalten werden. Außerdem wird erstmals Geld für die Finanzierung der gesetzlichen Rente am Kapitalmarkt angelegt. Kritik kommt vom Arbeitgeberverband und der Wirtschaftsweisen Schnitzer. Beide erklärte, die Pläne belasteten vor allem die jüngeren Generationen. Vom Sozialverband Deutschland hieß es, die geplante Stabilisierung des Rentenniveaus sei enorm wichtig, aber noch nicht ausreichend. – BR

Kommentar verfassen