Fr. Aug 6th, 2021

Berlin: Die Länder wollen den vom Hochwasser betroffenen Regionen rasch helfen. Rheinland-Pfalz hat bereits als kurzfristige Unterstützung 50 Millionen Euro bereitgestellt. Das nordrhein-westfälische Landeskabinett berät am Vormittag über die Lage.
Laut dem Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Landsberg, sind zum Wiederaufbau Milliarden Euro nötig. Dem Magazin „Kommunal“ sagte er, es müsse jetzt darum gehen, den Menschen, aber auch den betroffenen Kommunen, schnell und unbürokratisch zu helfen. Grünen-Chef Habeck sprach sich in der „Welt“ für einen Hilfsfonds aus, wie es ihn auch 2013 nach dem großen Elbhochwasser gegeben hat. SPD-Chef Walter-Borjans sagte, die Menschen, die um ihre finanzielle Existenz fürchteten, bräuchten schnell Klarheit. – BR

Kommentar verfassen