Mi. Apr 17th, 2024

Jerusalem: Die Bundesregierung steht der Lieferung weiterer Eurofighter an Saudi-Arabien offenbar nicht länger im Weg. Das hat Außenministerin Baerbock bei ihrem Besuch in Jerusalem gesagt.
Saudi-Arabien fange Raketen der jemenitischen Huthis auf Israel ab. Es trage damit zur Sicherheit Israels und zur Verhinderung eines Flächenbrandes in der Region bei. Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien sind umstritten – wegen der Menschenrechtslage dort und wegen des Eingreifens der aufstrebenden Militärmacht in regionale Konflikte. Die Bundesregierung hatte im Juli entschieden, die Lieferung von Eurofightern bis Herbst 2025 zu unterbinden. Die Kampfjets sind ein europäisches Gemeinschaftsprojekt mit deutscher Beteiligung, Berlin hat deshalb ein Vetorecht. – BR

Kommentar verfassen