Fr. Mai 24th, 2024

Berlin: Deutschland reagiert auf die Cyberangriffe mutmaßlich russischer Hacker und ruft seinen Botschafter aus Moskau vorübergebend zurück.
Wie eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes sagte, wird Alexander Graf Lambsdorff für eine Woche zu Beratungen nach Berlin beordert. Vergangene Woche hatte die Bundesregierung bekannt gegeben, dass sie den russischen Militärgeheimdienst hinter den Angriffen auf die SPD-Spitze und Unternehmen aus den Bereichen Rüstung, IT und Logistik vermutet. Die Cyberattacken hatten demnach mit Deutschlands militärischer Hilfe für die Ukraine zu tun. Zahlreiche Politiker werten die Aktionen auch als Angriff auf die Demokratie insgesamt. – BR

Kommentar verfassen