Mi. Jun 29th, 2022

Berlin: Nach dem Erdbeben im Osten Afghanistans mit mehr als 1000 Toten hat sich die Bundesregierung betroffen gezeigt und Hilfe zugesichert.
Auch wenn Deutschland das Taliban-Regime nicht anerkenne, so werde die Bundesregierung das Land auch weiter unterstützen, versicherte Regierungssprecher Hebestreit. Hilfsorganisationen befürchten eine Katastrophe. Die UN hat nach eigenen Angaben bereits mehrere Teams in die betroffenen Gebiete geschickt. Auch die Kaufbeurer Hilforganisation humedica unterstützt die Überlebenden des Erdbebens mit Wasser, Lebensmitteln und Medikamenten. – BR

Kommentar verfassen