Di. Aug 9th, 2022

New York: Der US-Bundesstaat New York will das Recht auf Abtreibungen in seiner Verfassung verankern.
Der Senat stimmte für einen Verfassungszusatz, der ein Recht auf Schwangerschaftsabbrüche und einen Zugang zu Verhütungsmitteln festschreibt. Nun muss noch das Repräsentantenhaus von New York für den Text stimmen, bevor er den Wählern in einem Referendum vorgelegt wird. Der von Demokraten regierte Bundesstaat reagiert mit damit auf die kürzlich erfolgte Aufhebung eines seit fast 50 Jahren geltenden Grundsatzurteils, das ein landesweites Recht auf Schwangerschaftsabbrüche vorsah. Der Supreme Court hatte es vor einer Woche gekippt und damit ein politisches Erdbeben ausgelöst. – BR

Kommentar verfassen