Di. Jan 18th, 2022

Berlin: Der Bundestag hat am Abend den Weg für die neuen Quarantäne-Regeln freigemacht.
Bund und Länder hatten sich darauf verständigt, dass dreifach Geimpfte auch nach Kontakt mit Corona-Infizierten keine Quarantäne mehr einhalten müssen. Außerdem können Infizierte ihre Isolierung früher durch einen Test beenden. Schon nach sieben Tagen ist ein „Freitesten“ künftig möglich. Das soll Personal-Engpässe vermeiden, falls sich viele Mitarbeiter in kritischen Bereichen anstecken. Schülerinnen und Schüler, die als Kontaktpersonen gelten, können die Quarantäne schon nach fünf Tagen mit einem PCR- oder einem zertifizierten Schnelltest beenden. Am Vormittag soll der Bundesrat der sogenannten Verordnung noch zustimmen. STOPP Die Länderkammer kommt dafür zu einer Sondersitzung zusammen. – BR

Kommentar verfassen