Fr. Feb 3rd, 2023

Berlin: Der Bundestag berät heute abschließend über die Energiepreisbremse. Sie sieht eine Deckelung bei 12 Cent pro Kilowattstunde Gas und 9,5 Cent für Fernwärme vor.
Gelten sollen diese Höchstgrenzen ab März, aber rückwirkend auch für Januar und Februar. Um Sparanreize zu setzen, werden jedoch nur 80 Prozent des Vorjahresverbrauchs von Privatkunden sowie kleinen und mittleren Unternehmen gedeckelt. Verbraucherschützer und Gewerkschaften kritisieren dies. Sie argumentieren, wer eine schlecht isolierte 2-Zimmer-Wohnung habe, könne kaum die geforderten 20 Prozent einsparen. Die Industrie bemängelt, dass die Gaspreisbremse für große Firmen viel zu bürokratisch sei. Auch die geplante Begrenzung des Strompreises auf 40 Cent pro Kilowattstunde soll heute beschlossen werden. – BR

Kommentar verfassen