Mo. Mai 20th, 2024

Berlin: Der Gesundheitsausschuss des Bundestags hat den Weg freigemacht für die geplante Teilfreigabe von Cannabis. Der Ausschuss stimmte mit einer Mehrheit aus den Regierungsfraktionen sowie den Stimmen der Linken und des Bündnisses Sahra Wagenknecht für den Gesetzentwurf.
Union und AfD votierten dagegen. Das Cannabis-Gesetz soll übermorgen vom Bundestag beschlossen werden. Der Gesetzentwurf sieht vor, dass vom 1. April an Erwachsenen ab 18 Jahren der Besitz von 25 Gramm Cannabis erlaubt sein soll. Zu Hause dürfen bis zu 50 Gramm aufbewahrt werden, sofern sie aus dem Eigenanbau dreier Pflanzen oder aus kontrollierten Anbau-Clubs stammen. – BR

Kommentar verfassen