Mi. Okt 20th, 2021

Eingeschränkter Dienstbetrieb in den Bereichen Kommunalwesen und Ausbildungsförderung

Neuburg – Am Sonntag, den 26. September 2021 findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Am darauffolgenden Montag, den 27. September 2021 werden die Wahlunterlagen aus den Gemeinden des Landkreises beim Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen eingereicht und dort bis einschließlich Dienstag, den 28.09.2021 durch Mitarbeiter des Landratsamtes geprüft. Anschließend werden die geprüften Wahlunterlagen zur Kreiswahlleitung in Ingolstadt, zuständig für den Wahlkreis 216 im Norden des Landkreises, und zur Kreiswahlleitung in Freising, verantwortlich für den Wahlkreis 214 im Süden des Landkreises, transportiert.

Aufgrund dessen ist der Dienstbetrieb im für die Wahlprüfung zuständigen Sachgebiet Kommunalwesen, dem der Bereich Ausbildungsförderung angegliedert ist, in der Zeit vom Montag, den 27. September 2021 bis einschließlich Dienstag, den 28. September 2021 eingeschränkt. In dieser Zeit können leider keine Anfragen entgegengenommen werden. Das Landratsamt bittet die Bürgerinnen und Bürger diese vorübergehende Einschränkung des Dienstbetriebs zu berücksichtigen. – Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

Kommentar verfassen