So. Feb 5th, 2023

Berlin: In der Bundesregierung gibt es weiter Streit über die Beschleunigung von Straßenbau-Projekten.
Auch ein Krisengespräch im Kanzleramt brachte kein Ergebnis. Verkehrsminister Wissing will Straßen und Autobahnen in Planungsverfahren priorisieren. Umweltministerin Lemke hält das in Zeiten von Klimakrisen und Artensterben nicht für sinnvoll. Im Interview mit dem Bayerischen Rundfunk sagte die Grünen-Politikerin, man werde Straßen weiter dort bauen, wo sie wirklich notwendig seien. Schnellere Planungsverfahren sollten sich aber auf die Schiene und Ladeinfrastrukturen konzentrieren. Wissing will dagegen auch Straßen, Autobahnen und Brücken schneller bauen. Durch Staus und Probleme beim Warentransport könnten sonst Lieferketten gestört werden, so der FDP-Politiker. – BR

Kommentar verfassen