Do. Sep 23rd, 2021

Kabul: Zwei Hubschrauber der Bundeswehr sollen ab heute in der afghanischen Hauptstadt dabei helfen, gefährdete Menschen zum Flughafen zu bringen. Nach Angaben des Verteidigungsministeriums werden die Maschinen dazu eingesetzt, einzelne Bundesbürger oder afghanische Ortskräfte aus Gefahrenlagen zu retten.
Es handelt sich um kleinere Maschinen, die im städtischen Umfeld gut landen können. Bisher war die Bundeswehr nur innerhalb des Flughafens im Einsatz. Die Zustände dort werden noch immer als chaotisch beschrieben. Tausende Afghanen und ausländische Staatsbürger hoffen auf eine Gelegenheit, sich mit westlichen Flügen in Sicherheit zu bringen. Seit der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan hat die Bundeswehr mittlerweile etwa 1.900 Menschen in Sicherheit gebracht. In der Nacht landete eine weitere Transportmaschine mit etwa 170 Bundesbürgern und Ortskräften in Usbekistan. – BR

Kommentar verfassen