Fr. Jun 21st, 2024

Berlin: Die Bundeswehr will künftig auf dem Kurzvideoportal Tiktok um Nachwuchs werben.
Das Verteidigungsministerium erklärte, für eine erfolgreiche Kommunikation zur Nachwuchswerbung sei es unerlässlich, junge Menschen dort zu erreichen, wo sie sich informieren und digital austauschen. Aus Sicherheitsgründen soll es eine technische Trennung zwischen den Netzwerken der Bundeswehr und der Plattform geben. Tiktok wird von einem chinesischen Unternehmen betrieben – das Portal hat mehr als 20 Millionen deutsche Nutzer, vor allem jüngere Leute. – BR

Kommentar verfassen