Di. Apr 16th, 2024

Kempten: Im Allgäu ist die bundesweite Sternsinger-Aktion offiziell eröffnet worden. Laut den Organisatoren kamen rund 600 Teilnehmer aus ganz Deutschland zu dem Treffen nach Kempten.
Das 66. Dreikönigssingen steht unter dem Motto „Gemeinsam für unsere Erde – in Amazonien und weltweit“. Damit soll darauf aufmerksam gemacht werden, wie wichtig der Schutz von Umwelt und Kulturen sei. Zum Auftakt gab es einen Gottesdienst in der katholischen Basilika Sankt Lorenz. Der Bischof von Augsburg, Meier, erklärte zum Amazonien-Motto, dass dort die indigene Bevölkerung gelernt habe, im Einklang mit der Schöpfung zu leben. Es gelte, dieses Wissen zu bewahren und weiterzugeben. Die weltweit größte Solidarität-Aktion von Kindern für Kinder unterstützt demnach Projekte für benachteiligte und notleidende Kinder weltweit. – BR

Kommentar verfassen