So. Apr 21st, 2024

Berlin: Zweieinhalb Monate vor dem Start der Fußball-Europameisterschaft in Deutschland hat Bundesjustizminister Buschmann vor Hooligans und Randalierern beim Turnier gewarnt und harte Konsequenzen gefordert.
Der „Bild am Sonntag“ sagte der FDP-Politiker, wenn Straftaten begangen werden, sollte dort, wo es möglich ist, die Strafe auf dem Fuße folgen. Demselben Blatt sagte Bundesinnenministerin Faeser, dass die Sicherheitsbehörden auf die EM gut vorbereitet sind. Die Bundespolizei werde die deutschen Grenzen, Flughäfen und den Bahnverkehr schützen. Die SPD-Politikerin hatte bereits Grenzkontrollen während der EM im Sommer angekündigt. Das Turnier startet am 14. Juni. – BR

Kommentar verfassen