Fr. Jun 21st, 2024

Berlin: Bundesjustizminister Buschmann hat vor einer erhöhten Gefahr von Terroranschlägen während der Fußball-EM gewarnt. Diese Gefahr gebe es immer bei großen, internationalen Turnieren – nicht nur in Deutschland, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.
Zudem würden der russische Angriffskrieg und die Situation in Gaza die Sicherheitslage allgemein verschärfen. Grenzkontrollen könnten ein wirkungsvolles Instrument sein, um das Großereignis sicherer zu machen. Eine Ausweitung der Videoüberwachung hält Buschmann nur an Kriminalitätsschwerpunkten und unter bestimmten Voraussetzungen für geboten, es dürfe aber keinen Überwachungsstaat geben, so Buschmann. – BR

Kommentar verfassen