Sa. Jul 13th, 2024

Rom: Bei einem groß angelegten Schlag gegen die organisierte Kriminalität sind in Süditalien 82 mutmaßliche Mafiosi festgenommen worden.

Die Aktion zielte auf Mitglieder der sogenannten Società foggiana, der Mafia in der Provinz Foggia, wie die Carabinieri mitteilten. Den Verdächtigen wird Drogenhandel, illegaler Waffenbesitz und Erpressung vorgeworfen. Bei der Razzia wurden Waffen und Drogen beschlagnahmt. Bei dem Einsatz handelt es sich um den dritten Schlag gegen die Foggia-Mafia in sieben Jahren. – BR

Kommentar verfassen