Di. Mai 17th, 2022

Baden-Baden, 10.03.2022 – Die Offiziellen Deutschen Album-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, hat Casper bereits mehrfach angeführt – die Vinyl-Charts dagegen noch nie. Bis jetzt. Mit seinem neuen Album „Alles war schön und nichts tat weh“ gelingt dem Rapper das Novum und der direkte Einstieg an der Spitze. Dahinter geben sich die Scorpions („Rock Believer“) ein weiteres Mal geschlagen, halten die Rock-Fahne aber auch 50 Jahre nach Erscheinen ihres Debütalbums unbeirrt hoch.

Zwei Powerfrauen, fünf Metalbands und zwei Falco-Produktionen bringen frischen Schwung in die Top 20. Während Beth Hart („A Tribute To Led Zeppelin“) und Yaenniver („Nackt”) die Plätze drei und vier erobern, rocken Amorphis („Halo“), Saxon („Carpe Diem“), Korn („Requiem“), Savatage („Hall Of The Mountain King“) und Cult Of Luna („The Long Road North”) die Positionen fünf, sechs, zehn, 18 und 19. Für die Falco-Kollektionen „The Sound Of Musik“ und „Falco – The Box“ geht’s an die elfte bzw. 15. Stelle.

Die Offiziellen Deutschen Vinyl-Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ermittelt. Basis der monatlichen Hitlisten sind die Verkaufs- bzw. Nutzungsdaten von 2.800 Händlern. – Hans Schmucker, GfK Entertainment

Kommentar verfassen