Di. Mai 17th, 2022

Berlin: Die CDU wirft den Chef der Werte-Union, Max Otte, aus der Partei. Das hat der Bundesvorstand am Abend entschieden.
Otte hatte sich zuvor bereit erklärt, auf Bitten der AfD für das Amt des Bundespräsidenten zu kandidieren. Otte sagte, das Amt sei überparteilich. Er wolle damit ein Zeichen setzen und „einen statt spalten“. Er präsentierte sich am Nachmittag auf einer Pressekonferenz an der Seite der AfD-Fraktionschefs Weidel und Chrupalla. Der amtierende CDU-Generalsekretär Ziemiak und sein gewählter Nachfolger Czaja bezeichneten Ottes Verhalten als unvereinbar mit einer Mitgliedschaft in der CDU. Otte verstoße gegen die Grundsätze der Partei und verhalte sich parteischädigend. Der Vorstand verlangte eine Stellungnahme Ottes zu diesem Beschluss bis zum kommenden Samstag. – BR

Kommentar verfassen