Fr. Mrz 1st, 2024

Berlin: Die CDU sieht in den Verlusten der Ampel-Koalition bei der teilweise wiederholten Bundestagswahl in Berlin ein Signal für den Bund.
Der Regierende Berliner Bürgermeister und CDU-Landeschef Wegner forderte Bundeskanzler Scholz zu einem Kurswechsel auf. Die AfD-Landes- und Fraktionsvorsitzende Brinker verlangte ein Abrücken der Bundesregierung von – so wörtlich – „Deindustrialisierung, Heizungschaos und ungesteuerter Migration.“ Die gestrige Wahlwiederholung hat den Ampel-Parteien Einbußen gebracht bei entsprechenden Zugewinnen für CDU und AfD. Das bundesweite Ergebnis der Bundestagswahl veränderte sich kaum. – BR

Kommentar verfassen