Fr. Jul 19th, 2024

Berlin: Der Koalitionsvertrag für die Landeshauptstadt ist fertig: CDU-Spitzenkandidat Wegner und die bisherige Regierende Bürgermeisterin Giffey von der SPD haben das 135-Seiten lange Dokument mit dem Titel „Das Beste für Berlin“ präsentiert.

Stimmen beide Parteien zu, könnte Wegner am 27. April zum neuen Regierenden Bürgermeister gewählt werden. Wegner sprach von einem „Koalitionsvertrag für alle Berliner“. Giffey zufolge umfasst das Papier über 1.000 Einzelvorhaben, darunter ist auch ein unbefristetes 29-Euro-Ticket. Wegner kündigte an, die Verwaltung zu modernisieren und zu digitalisieren. Die schwarz-rote Koalition löst nun voraussichtlich das bisherige rot-grün-rote Bündnis ab. – BR

Kommentar verfassen