Sa. Sep 25th, 2021

München: Das nächste Champions-League-Finale in der Landeshauptstadt wird nicht wie ursprünglich geplant 2023 sein, sondern erst zwei Jahre später. Das hat das Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union beschlossen.
2023 ist das Endspiel stattdessen in Istanbul, das pandemiebedingt in diesem und dem letzten Jahr nicht wie geplant zum Zug gekommen ist. Im kommenden Jahr findet das Finale wie geplant in Sankt Petersburg statt, 2024 dann im Londoner Wembley-Stadion. Die beiden Spielstätten Dublin und Bilbao, denen die UEFA die Austragung der EM-Spiele entzogen hatte, weil beide die Zuschauerauflagen nicht erfüllten, erhalten die Finale der Europa League 2024 und 2025. – BR

Kommentar verfassen