Sa. Mrz 2nd, 2024

Moskau: Der Chef der russischen Söldnergruppe Wagner, Prigoschin, hat Moskau mit dem Abzug seiner Truppe aus der schwer umkämpften Stadt Bachmut im Osten der Ukraine gedroht.
Im Online-Netzwerk Telegram schrieb er, wegen Munitionsmangels würden sich seine Kämpfer am 10. Mai von ihren Stellungen in Bachmut zurückziehen müssen. Anderenfalls hätten sie mit einem sinnlosen Tod zu rechnen. Prigoschin richtete heftige Vorwürfe an das russische Verteidigungsministerium. Seine Truppe hätte die Stadt Bachmut einnehmen können, hätten die Militärbürokraten nicht die Munitionslieferungen gestoppt, schrieb er. Kreml-Sprecher Peskov wollte die Rückzugs-Ankündigung nicht kommentieren. Schließlich gehe es um den Verlauf der Spezialoperation, sagte er. – BR

Kommentar verfassen