Fr. Jul 19th, 2024

Berlin: Die Chefin der deutschen UNO-Flüchtlingshilfe Brandts hat zum Weltflüchtlingstag mehr Solidarität mit Geflüchteten gefordert.

Den Zeitungen der Mediengruppe Bayern sagte Brandts, niemand fliehe freiwillig. Daher dürften uns die persönlichen Schicksale hinter der Flucht nicht gleichgültig sein. Brandts beklagte, dass die Bereitschaft Flüchtlinge aufzunehmen in einigen Staaten sinke. Dabei seien Europa oder die USA nicht die Hauptziele der Menschen auf der Flucht. Die meisten seien Binnenflüchtlinge. – BR

Kommentar verfassen