So. Sep 19th, 2021

Peking: Der chinesische Rover „Zhurong“ ist erfolgreich auf dem Mars gelandet. Wie Staatsmedien berichteten, setzte der kleine Roboter in der südlichen Utopia-Ebene auf.
Er soll nun etwa drei Monate lang die Atmosphäre und den Boden des Planeten untersuchen, Bilder aufnehmen sowie einen Beitrag zur Kartierung der Oberfläche leisten. China ist damit die zweite Nation nach den Vereinigten Staaten, die erfolgreich auf dem Mars ankam – der Flug und die Landung gelten als äußerst schwierig. Der Sowjetunion gelang in den Siebzigerjahren zwar eine Landung, der Kontakt zu der Sonde brach aber sofort ab. Seit Februar befindet sich der US-Rover „Perseverance“ auf dem Roten Planeten. – BR

Kommentar verfassen