Di. Apr 13th, 2021

Peking: China und die USA wollen eine gemeinsame Arbeitsgruppe zum Thema Klimawandel einrichten. So hieß es in der amtlichen chinesischen Nachrichtenagentur nach dem ersten Spitzentreffen der beiden Länder seit Antritt der neuen US-Regierung.
Demnach seien beide Seiten entschlossen, die Kommunikation zu verstärken und zusammenzuarbeiten. Zuvor war bekannt geworden, dass sich die Delegierten bei dem Treffen hitzige Auseinandersetzungen geliefert hatten. Unter anderem kritisierten die USA die Menschenrechtslage in China. Chinas Außenminister sagte danach, die USA sollten die Entschlossenheit seines Landes, seine Souveränität und Interessen zu schützen, nicht unterschätzen. – BR

Kommentar verfassen