So. Apr 14th, 2024

Köln: Unter verschärften Sicherheitsvorkehrungen haben Gläubige im Kölner Dom die Christmette gefeiert. Polizisten waren vor Ort, Besucher des Gottesdienstes wurden kontrolliert.
Der Kölner Kardinal Woelki dankte den Sicherheitskräften für ihren Einsatz und den Gläubigen für ihren Mut. An Weihnachten werde gefeiert, dass Gott seinen Sohn als Heiland und Retter in die Welt gesandt habe, um allen Hass, Krieg und Terror zu besiegen, sagte Woelki. Zuvor hatte es Hinweise auf einen möglichen Anschlag an Silvester gegeben. – BR

Kommentar verfassen