Mi. Okt 20th, 2021

Genf: In Europa breitet sich das Coronavirus wieder schneller aus. Das zeigen Zahlen der Weltgesundheitsorganisation.
Demnach gab es in der vergangenen Woche eine Million neue nachgewiesene Fälle. Das sind neun Prozent mehr als in der Vorwoche. In den sechs Wochen davor war die Zahl der Neuinfektionen dagegen zurückgegangen. Als Gründe für den jüngsten Anstieg nennt die WHO die neuen Virusvarianten und die Öffnung der Gesellschaft.

Tausende demonstrieren in Europa gegen Corona-Auflagen
Wien: In mehreren europäischen Ländern haben Menschen gegen Corona-Einschränkungen demonstriert. So beteiligten sich tausende Österreicher an einer Protestaktion in Wien.
Weil viele Teilnehmer keine Maske trugen und den Abstand nicht einhielten, wurden zahlreiche Anzeigen erstattet und Personen festgenommen. In der Schweiz zogen mehr als 4.000 Demonstranten durch die Stadt Chur. Proteste gab es auch in der irischen Stadt Cork und der schwedischen Hauptstadt Stockholm. – BR

Kommentar verfassen