Do. Okt 28th, 2021

Titting – Die Polizei stellte am Freitagabend (25.12.2020, 23.30 Uhr) eine Gruppe von fünf Personen an einer Waldhütte fest, die dort zusammen Alkohol tranken.
Nach einem anonymen Hinweis suchten die Beamten die abgelegene Waldhütte an einem Ortsteil von Titting auf und konnten dort die Personen im Alter zwischen 16 und 20 Jahren antreffen. Als Anlass gaben die Personen an, sich lediglich auf ein Bier getroffen zu haben.

Bei deren Kontrolle stellte sich heraus, dass alle aus verschiedenen Hausständen stammten und sich somit nicht an die herrschenden Bestimmungen nach dem Infektionsschutzgesetz hinsichtlich den Ausgangs- und Kontakteinschränkung gehalten hatten. Gegen die anwesenden Personen wurde daher ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Die Polizei appelliert aus diesem Grund erneut: Bitte halten Sie sich an die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus. Es kommt auf jeden Einzelnen an. Bringen Sie weder sich noch Polizeikräfte unnötig in Gefahr. Schützen Sie Ihre Gesundheit und die der Menschen in Ihrer Umgebung.

Kommentar verfassen