Do. Aug 5th, 2021

45 Personen aus dem Landkreis mit SARS-CoV-2 infiziert
Neuburg – Das Gesundheitsamt Neuburg-Schrobenhausen meldet am Montag, 08.03.2021, 11.30 Uhr, keine Corona-Neuinfektionen. Drei Personen sind wieder genesen.
Eine Berichtigung der gestrigen Meldung ist erforderlich, da eine gemeldete infizierte Person nicht mehr im Landkreis wohnhaft ist und somit aus der Statistik herausgenommen werden muss. Zudem ist eine mit COVID-19 infizierte Person, die bereits im Dezember 2020 verstorben ist, nachgemeldet worden. Damit sind im Landkreis 65 Patienten, die an COVID-19 erkrankt waren, verstorben. Aktuell sind 45 Landkreisbürgerinnen und -bürger mit SARS-CoV-2 infiziert.

Im Kreiskrankenhaus Schrobenhausen werden derzeit zwei Coronaviruspatienten behandelt. Ein Patient wird intensivmedizinisch betreut und beatmet. Bei einem Patienten besteht der Verdacht auf eine Infektion. (Stand: 08.03.2021, 7.30 Uhr)

In der KJF-Klinik St. Elisabeth Neuburg wird derzeit kein bestätigter COVID-19-Patient behandelt. Bei zwei Patienten besteht der Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion. (Stand: 08.03.2021, 9.30 Uhr)

Seit Beginn der Coronavirus-Pandemie haben sich im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen insgesamt 2808 Personen mit SARS-Cov-2 infiziert, davon gelten 2698 als bereits genesen. 65 Patienten, die an COVID-19 erkrankt waren, sind verstorben. (Stand: 08.03.2021, 11.30 Uhr)

7-Tages-Inzidenz im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen:
Laut LGL: 28,78 (Stand 07.03.2021, 8:00 Uhr)
Laut RKI: 29,8 (Stand 08.03.2021, 0:00 Uhr)

Stand: 08.03.2021 11.30 Uhr derzeit infiziert
Aresing 0
Berg im Gau 0
Bergheim 0
Brunnen 0
Burgheim 4
Ehekirchen 1
Gachenbach 2
Karlshuld 4
Karlskron 3
Königsmoos 3
Langenmosen 0
Neuburg a.d. Donau 16
Oberhausen 3
Rennertshofen 2
Rohrenfels 1
Schrobenhausen 5
Waidhofen 1
Weichering 0
Summe 45

Bitte beachten Sie auch die 12. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung
Darin heißt es, dass das das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege durch Bekanntmachung am 7. März 2021 für alle Landkreise und kreisfreien Städte die für sie ab dem 8. März 2021 maßgebliche Inzidenzeinstufung bestimmt.
Welche Inzidenz für Montag für den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen gültig ist, wird somit durch das bayerisches Gesundheitsministerium festgelegt. – Sabine Gooss, Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

Kommentar verfassen