Sa. Apr 20th, 2024

Seattle: Covid-19 war 2021 die weltweit zweithäufigste Todesursache. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Universität von Washington.
Aufgrund von Todesfällen im Zusammenhang mit Corona sank die globale Lebenserwartung zwischen 2019 und 2021 dabei um 1,6 Jahre. Insgesamt ist die Lebenserwartung laut den Forschern zwischen 1990 und 2021 aber um durchschnittlich 6,2 Jahre gestiegen. – BR

Kommentar verfassen