Sa. Okt 16th, 2021

München: Nach dem historisch schlechten Abschneiden der Union bei der Bundestagswahl berät der CSU-Vorstand heute Vormittag über das weitere Vorgehen.
Parteichef Söder warb am Abend für eine Jamaika-Koalition mit Grünen und FDP. Diese wäre neben einer Neuauflage der großen Koalition die einzige Möglichkeit für die Union, den Gang in die Opposition zu verhindern. Die CSU hat in Bayern mit 31,7 Prozent das schlechteste Ergebnis seit mehr als 70 Jahren eingefahren – ein Minus von sieben Prozentpunkten gegenüber der letzten Bundestagswahl. Auf Platz zwei im Freistaat kam die SPD mit 18 Prozent, ein Plus von 2,7 Punkten. Die Grünen erzielten mit 14,1 ihr bislang bestes Ergebnis. Die FDP gewann mit 10,5 Prozent leicht hinzu, die AfD fiel auf 9 Prozent. Die Freien Wähler erreichten in Bayern 7,5 Prozent, verfehlten aber wieder den Einzug in den Bundestag. – BR

Kommentar verfassen