So. Jun 16th, 2024

München: CSU-Generalsekretär Huber hat am Abend in der BR-Fernsehsendung „jetzt red i“ angesichts der Energiekrise eine Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke gefordert.
Sonst könne die nötige Grundlastfähigkeit nicht hergestellt werden, sagte Huber. Den Grünen warf er Doppelmoral vor und erklärte, es könne nicht die Lösung sein, Atomkraft aus dem Ausland zu importieren. Bayerns Grünen-Vorsitzende Lettenbauer entgegnete, man sei sehr gut vorbereitet und die Technik für den Atomausstieg am 15. April dieses Jahres sei vorhanden. Sie nannte den Weiterbetrieb der deutschen AKW unsinnig. Es sei wichtig, an dem vor zwölf Jahren vereinbarten Atomausstieg festzuhalten, so Lettenbauer, da dadurch Sicherheit gewonnen werden könne. – BR

Kommentar verfassen