So. Jun 16th, 2024

München: Die CSU ist in allen Landkreisen und kreisfreien Städten in Bayern bei der Europawahl stärkste Kraft geworden. Auch in München, Würzburg und Erlangen, wo sie vor fünf Jahren noch hinter den Grünen gelandet war.
München bleibt laut den Ergebnissen allerdings der schwächste Wahlkreis der Christsozialen mit gut 27 Prozent. Die Grünen kamen vor allem in den großen Städten auf den zweiten Platz, zum Beispiel in Nürnberg, Augsburg und Regensburg. Die SPD wurde nur in zwei Städten zweiter: in Coburg und Schwabach. Den Freien Wählern gelang dies nur in Garmisch-Partenkirchen. Die AfD schnitt in Regen am besten ab, in München am schlechtesten. Die Wahlbeteiligung in Bayern war in Starnberg am höchsten, gefolgt von Erlangen Stadt und Würzburg Land. Generell war die Beteiligung in den Städten niedriger als auf dem Land. – BR

Kommentar verfassen