Fr. Jul 19th, 2024

In einem eingezäunten Damwildgehege in Hitzhofen wurden auf bis dato unbekannte Art und Weise ein weibliches Damtier sowie ein Kalb getötet.

Drei bis vier weitere Tiere fehlen in dem Gehege. Die getöteten Tiere wiesen Bisspuren auf, an denen versucht wurde, DNA zur Klärung der Todesursache zu sichern. Auch in Emsing bei Titting wurde ein Damhirsch in einem eingezäunten Gehege durch ein unbekanntes Tier getötet. Auch hier müssen weitere Untersuchungen durchgeführt werden, die die Todesursache aufklären können. – Polizeiinspektion Eichstätt

Kommentar verfassen