Di. Dez 6th, 2022

Zunehmende Regenneigung, Höchstwerte 10 bis 15 Grad.

Wetterlage: Der Ausläufer eines Tiefdruckgebiets über Island gewinnt im Tagesverlauf Einfluss auf das Wetter in Bayern. Dabei strömt kühle Luft heran.

Das Wetter am Tag: Vormittags gibt es im Südosten noch einige Auflockerungen. Sonst ist es bewölkt und es kommt erst in Schwaben und Franken, in der zweiten Tageshälfte dann auch im übrigen Bayern zu Regenfällen. Der Wind frischt im Tagesverlauf stark auf. Maximal 10 bis 14, in der Untermain-Region 15 Grad.

Das Wetter in der Nacht: Auch nachts fällt zeitweise Regen, in Alpennähe regnet es länger anhaltend. Die Temperaturen sinken auf Tiefstwerte um 10 Grad.

Die Aussichten bis Dienstag:  Morgen bleibt es bewölkt mit Regenfällen. Der Montag bringt dem Alpenrand noch etwas Regen, sonst wechseln Wolken mit freundlichen Abschnitten. Am Dienstag scheint oft die Sonne. Die Tiefstwerte liegen bei 4 bis 11 und die Höchstwerte zwischen 13 und 19 Grad.

Das Wetter in den Bergen: Kammlagen der Mittelgebirge und Alpengipfel zunehmend in Wolken gehüllt. Höchstwerte in den Kammlagen wie auch in den Alpen in 2000m Höhe bei 6 bis 8 Grad. Auf den Gipfeln weht ein mäßiger bis starker, in Böen auch stürmischer Wind aus Südwest bis West.

Kommentar verfassen