Sa. Aug 20th, 2022

Gebietsweise Schnee, später etwas Sonne, Höchstwerte -1 bis +5 Grad

Wetterlage: Der Ausläufer eines Tiefs bei Island zieht bis Mittag ostwärts über Bayern hinweg, dahinter setzt sich von Südwesten her vorübergehend schwacher Zwischenhocheinfluss durch. Es strömt kurzzeitig geringfügig mildere Luft heran.

Das Wetter am Tag: Heute ist es in Bayern bewölkt und es fällt gebietsweise Schnee, in tiefsten Lagen auch Regen. Nachmittags ist es meist trocken und von Südwesten her lockert es auf, mitunter gibt es sonnige Abschnitte. Der Wind frischt lebhaft auf. Die Höchstwerte liegen zwischen -1 Grad in einigen Tälern im Allgäu und +5 Grad im Landkreis Aschaffenburg.

Das Wetter in der Nacht: Nachts ist es zunächst vielerorts klar, später verdichten sich die Wolken und zum Morgen hin fällt im westlichen Franken und in Schwaben Schnee oder Regen. Die Tiefstwerte liegen um -2 Grad.

Die Aussichten bis Freitag: Morgen und Donnerstag ist es vielerorts bewölkt und es kommt gebietsweise zu Schneefällen, in tiefen Lagen fällt Regen; in Schwaben und Teilen Mittelfrankens schneit es morgen auch teils länger anhaltend. Der Freitag bringt kaum noch Schnee oder Regen, vor allem von den Alpen bis nach Niederbayern zeigt sich immer wieder die Sonne. Die Tiefstwerte liegen zwischen -8 und +1 Grad, die Höchstwerte zwischen -1 und +4 Grad.

Das Wetter in den Bergen: Kammlagen der Mittelgebirge und Alpengipfel in Wolken gehüllt, Alpengipfel nachmittags zeitweise frei. Höchstwerte in den Kammlagen zwischen -3 und -1, in den Alpen in 2000m Höhe um -7 Grad. Auf den Gipfeln mäßiger bis starker, nachmittags in exponierten Lagen in Böen stürmischer Wind aus Südwest.

Kommentar verfassen