Sa. Jan 28th, 2023

Zunehmend bewölkt, gebietsweise Regen; Höchstwerte 3 bis 10 Grad

Wetterlage: Der Ausläufer eines Atlantiktiefs gewinnt allmählich Einfluss auf das Wetter in Bayern. Dabei strömt milde Luft heran.

Das Wetter am Tag: Vormittags ist es in Teilen Süd- und Ostbayerns neblig. Sonst herrscht wechselnd bewölktes Wetter, wobei sich die Wolken allmählich verdichten. Erst fällt in Unterfranken, dann auch in Mittel- und Oberfranken Regen. Maximal 3 Grad im Passauer Land und bis zu 10 Grad im Landkreis Aschaffenburg.

Das Wetter in der Nacht: Die Nacht bringt auch im übrigen Bayern Regenfälle. Die Temperaturen sinken auf Tiefstwerte um 3 Grad.

Die Aussichten bis Mittwoch: In den nächsten Tagen setzt sich das wolkenreiche Tiefdruckwetter fort und es fällt zeitweise Regen. Dabei weht oft ein lebhafter Wind. Die Nächte bringen Tiefstwerte von -1 bis +4 Grad, tagsüber erreichen die Temperaturen 3 bis 10 Grad.

Das Wetter in den Bergen: Kammlagen der fränkischen Mittelgebirge zunehmend in Wolken gehüllt, übrige Kammlagen sowie Alpengipfel meist frei. Höchstwerte in den Kammlagen wie auch in den Alpen in 2000m Höhe bei 4 bis 7 Grad. Auf den Gipfeln weht ein mäßiger Wind aus Südwest.

Kommentar verfassen