So. Dez 5th, 2021

Erst sonnig, später Regen und Schneeregen bei 4 bis 16 Grad

Wetterlage: Der Hochdruckeinfluss über Bayern schwächt sich ab und im Tagesverlauf greift von Norden her der Ausläufer eines Nordmeertiefs über und erreicht in den Abendstunden die Alpen. Dahinter strömt kalte Luft polaren Ursprungs ein.

Das Wetter am Tag: Heute gibt es besonders im Süden Bayerns noch längere sonnige Abschnitte, ansonsten verdichten sich langsam die Wolken. Ab Mittag fällt von Norden her zeitweise Regen und Schneeregen, der in den Abendstunden langsam auch die Alpen erreicht. Der Wind frischt stark bis stürmisch auf. Die Höchstwerte liegen zwischen 4 Grad im Landkreis Hof und 16 Grad an den Alpen.

Das Wetter in der Nacht: Nachts fällt in Alpennähe zeitweise Schnee und Schneeregen, sonst ist es teils klar, teils wolkig mit ganz vereinzelten Schneeschauern; Tiefstwerte um -3 Grad.

Die Aussichten bis Donnerstag: Morgen ist es unbeständig mit Sonne, Wolken und einzelnen Regen-, Schnee- und Graupelschauern. Der Mittwoch bringt viele Wolken und zeitweise Schnee und Schneeregen, am Donnerstag ist es weitgehend trocken mit sonnigen Abschnitten. Der Wind weht lebhaft, am Mittwoch mitunter stürmisch. Die Tiefstwerte liegen zwischen -5 und 0 Grad, die Höchstwerte zwischen 0 und 8 Grad.

Das Wetter in den Bergen: Kammlagen der fränkischen Mittelgebirge zunehmend in Wolken gehüllt, sonst Kammlagen und Alpengipfel noch länger frei. Höchstwerte in den Kammlagen sowie in den Alpen in 2000m Höhe zwischen 0 und 6 Grad. Auf den Gipfeln starker bis stürmischer Wind aus West, in exponierten Lagen nachmittags und abends schwere Sturmböen möglich.

Kommentar verfassen