Mi. Feb 8th, 2023

Im Süden etwas Sonne, sonst bewölkt mit Regen, maximal 5 bis 11 Grad

Wetterlage: Der Ausläufer eines zur Nordsee ziehenden Tiefs gewinnt heute von Nordwesten her Einfluss auf das Wetter in weiten Teilen Bayerns und bringt neue Regenfälle.

Das Wetter am Tag: Heute Vormittag gibt es im Süden kurze sonnige Abschnitte, sonst ist es bewölkt und es kommt zunächst in Nordbayern verbreitet, nachmittags auch im Süden gebietsweise zu Regenfällen. Der Wind weht lebhaft bis stark. Die Höchstwerte liegen zwischen 5 und 10, im Chiemgau um 11 Grad.

Das Wetter in der Nacht: Nachts regnet es anfangs im Osten gebietsweise, später fällt besonders im Norden Regen; im Süden ist es meist trocken und es lockert hier ab und zu auf. Es bleibt windig. Die Tiefstwerte liegen um 7 Grad.

Die Aussichten bis Sonntag: In den kommenden Tagen bis Sonntag ist es weiterhin windig und oft bewölkt, nur ab und zu gibt es etwas Sonnenschein. Zeitweise kommt es zu Regen-, am Sonntag im Tagesverlauf mitunter Schneeregenfällen; nur im Süden Bayerns ist es am Samstag weitgehend trocken. Die Tiefstwerte liegen zwischen 0 und 7 Grad, die Höchstwerte zwischen 5 und 10 Grad.

Das Wetter in den Bergen: Kammlagen der Mittelgebirge häufig in Wolken gehüllt, Alpengipfel meist frei. Höchstwerte in den Kammlagen wie in den Alpen in 2000m Höhe zwischen 4 und 1 Grad.  Auf den Gipfeln weht ein starker, in Böen stürmischer Wind aus Südwest bis West; in exponierten Lagen sind schwere Sturmböen möglich.

Kommentar verfassen